Eine medizinisch-psychologische Untersuchung – kurz MPU – wird häufig angeordnet, wenn Autofahrern aus verschiedenen Gründen der Führerschein entzogen wird. Um den Führerschein wiederzuerlangen, muss eine MPU oft vorher positiv absolviert werden, damit der Fahrer nachweisen kann, dass er sein Verhalten und seine Einstellung zur Verkehrssicherheit grundlegend überdacht und geändert hat. Im Folgenden finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur MPU.

Allgemeine MPU Fragen

Was ist eine MPU?

Die MPU ist an sich kein Test im herkömmlichen Sinne. Die medizinisch-psychologische Untersuchung dient der Beurteilung Ihrer Fahreignung und kann bei Straftaten im Straßenverkehr, Drogenkonsum und Alkohol am Steuer angeordnet werden. 

Kann ich meinen Führerschein zurückbekommen?

Um Ihren Führerschein wiederzubekommen, müssen Sie zunächst einen neuen Führerschein bei Ihrer Führerscheinstelle beantragen. Sie erhalten dann eine Anordnung für eine MPU und müssen ein positives MPU-Gutachten vorlegen, um Ihren Führerschein wiederzubekommen. 

MPU Fragen zu Alkohol und Drogen

Wie lange wird Ihnen der Führerschein entzogen, wenn Sie eine MPU wegen Alkohol oder Drogen machen?

Die Dauer Ihrer Abstinenz bestimmt weitgehend die Vorgehensweise. Im Fall des Autofahrens unter Alkohol- oder Drogeneinfluss wird üblicherweise ein Fahrverbot verhängt. Es gibt zwei mögliche Szenarien: Entweder wird Ihnen der Führerschein entzogen und Sie haben die Möglichkeit, ihn nach erfolgreichem Bestehen einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) wiederzuerlangen, oder Sie können vorerst Ihren Führerschein behalten und müssen die MPU absolvieren, um ihn zu behalten. Welche Option in Ihrer Situation zutrifft, kann in einem persönlichen Erstberatungsgespräch geklärt werden.

Wie lange kann die Abstinenz dauern?

Wie lange Sie abstinent bleiben müssen, hängt von mehreren Faktoren ab und kann von Fall zu Fall variieren. Im Allgemeinen handelt es sich um einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten Abstinenz, obwohl es in schweren Fällen möglich sein kann, eine Abstinenz von bis zu 12 Monaten nachzuweisen.

Welche Methoden gibt es für den Nachweis der Abstinenz?

Nachweis der Abstinenz durch Haaranalyse

Bei der Haaranalyse wird eine Haarsträhne von der Kopfhaut entnommen und untersucht. Dies geschieht, um nach Rückständen von Alkohol und anderen Drogen zu suchen, die sich im Haar ablagern und lange nachweisbar sind.

Abstinenznachweis durch Urinanalyse

Die Urinanalyse umfasst die Untersuchung einer Urinprobe. Wie bei der Haaranalyse wird auch hier nach Rückständen von Alkohol und anderen Drogen gesucht.

MPU Fragen zu Verkehrsdelikten

Welche Verkehrsverstöße führen zu einer MPU?

Wenn Sie wegen verkehrsrechtlicher Auffälligkeiten zur MPU geschickt werden, können verschiedene Sachverhalte dahinterstecken. Die folgenden verkehrsrechtlichen Auffälligkeiten führen am häufigsten zur Anordnung einer MPU wegen Punkten:

Wie lange ist der Führerschein aufgrund einer MPU für ein Verkehrsdelikt weg?

Der Zeitpunkt hängt maßgeblich von Ihrer eigenen Initiative ab. Je früher Sie sich um die Vorbereitung auf die MPU kümmern und je rascher Sie den Antrag bei der Führerscheinbehörde einreichen, desto schneller können Sie Ihre Fahrerlaubnis zurückbekommen. Zögern Sie daher nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um den Prozess einzuleiten.

MPU Fragen bei Begehung einer Straftat

Warum müssen Sie eine MPU anordnen, wenn Sie eine Straftat begangen haben?

Wenn jemand in der Vergangenheit eine schwere Straftat begangen hat, hat die Fahrerlaubnisbehörde ernsthafte Zweifel an seiner Eignung und ordnet deshalb eine medizinisch-psychologische Untersuchung, kurz MPU, an, um diese Zweifel auszuräumen. Obwohl nur ein kleiner Teil aller MPU-Anordnungen auf Straftaten zurückzuführen ist, fällt das Ergebnis einer solchen MPU meist negativ aus.

Bei welchen Straftaten kann eine MPU angeordnet werden?

Welche Straftat zu einem Führerscheinentzug oder einer MPU-Anordnung führt, ist im Verkehrsrecht geregelt. Hier sind einige Beispiele dafür, wann die medizinisch-psychologische Untersuchung angeordnet werden kann:

Muss ich meinen Führerschein abgeben?

Wenn Sie im Besitz eines Führerscheins sind und die Fahrerlaubnisbehörde von Ihrer Straftat erfährt, wird sie Sie auffordern, ein MPU-Gutachten abzugeben. Wenn Sie der Aufforderung nicht fristgerecht nachkommen, wird Ihnen der Führerschein entzogen.

Warum sollten Sie Ihre MPU bei MPU Krone machen?

MPU-KRONE hat sich als führendes Beratungszentrum für die Vorbereitung auf die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) in Deutschland etabliert. Während unser Hauptstandort in München ansässig ist, bieten unsere Filialen landesweit in verschiedenen Regionen Deutschlands ihre Dienste an.

Wir begleiten unsere Kunden umfassend auf ihrem Weg zur (erneuten) Fahrerlaubnis. In einer kostenlosen Erstberatung führen wir eine eingehende Bewertung gemäß den Richtlinien zur Fahreignungsbeurteilung durch. Zusätzlich klären wir Sie über anstehende Fristen, notwendige Schritte wie Akteneinsicht und Aktenanalyse, Telefonkommunikation und vieles mehr auf.

Unsere Priorität liegt darin, unsere Kunden bestmöglich auf das bevorstehende psychologische Gespräch vorzubereiten. In unseren Beratungssitzungen reflektieren wir gemeinsam mit unseren Kunden über ihr vergangenes Verhalten und erarbeiten mögliche Lösungsansätze.

Unsere MPU-Beratungsstellen bieten eine Bandbreite an Kursen und Seminaren zur gezielten Vorbereitung auf die MPU an. Zudem werden Abstinenznachweise in Form von Haaranalysen oder Urintests durchgeführt. Unser Team setzt sich aus mehreren erfahrenen Psychologen sowie ehemaligen MPU-Gutachtern zusammen.

Neben unseren örtlichen Büros bieten wir auch eine benutzerfreundliche Online-Plattform an, um auch Klienten von entfernteren Orten effektiv unterstützen zu können – eine Option, die stark nachgefragt wird. Des Weiteren sind kombinierte Beratungsoptionen möglich, beispielsweise eine Erstberatung vor Ort und weitere Beratungstermine online. Jeder Kunde erfährt eine maßgeschneiderte Betreuung, die auf individueller Beratung basiert und seinen persönlichen Vorlieben entspricht.

Wir bieten Ihnen eine kompetente MPU-Vorbereitung und begleiten Sie, bis Sie die MPU bestehen und damit Ihren Führerschein wiedererlangen. Was uns außerdem auszeichnet:

Kontaktieren Sie uns von der MPU Krone in Köln noch heute und sichern Sie sich eine kostenlose Erstberatung. Klicken Sie einfach hier, um unser Kontaktformular aufzurufen.

× Wie kann ich dir helfen?