Sie sind durch Fahren unter Alkoholeinfluss oder durch den Konsum illegaler Drogen aufgefallen. Ihr Führerschein ist in Gefahr, weil Sie zu viele Punkte haben oder Ihr Führerschein bereits entzogen wurde. Die Fahrerlaubnisbehörde hat eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) angeordnet, um Zweifel an Ihrer Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs auszuräumen. Erfahren Sie in diesem Artikel, was eine MPU Gutachten ist und wie sie Ihnen helfen kann, Ihren Führerschein wiederzuerlangen.

Wenn Sie mit Drogen oder Alkohol erwischt wurden, eine Straftat begangen oder zu viele Punkte erhalten haben, wird Ihnen der Führerschein entzogen. In der Regel können Sie ihn mit Hilfe einer MPU wiedererlangen.

Wie funktioniert ein MPU Gutachten? 

Kurz gesagt, ein MPU Gutachten besteht aus drei Teilen. Sie müssen alle Teile bestehen, um Ihren Führerschein wiederzubekommen.

Am Tag der Untersuchung durchlaufen Sie die drei verschiedenen Teile der MPU nacheinander, und die Reihenfolge, in der Sie die verschiedenen Teile durchlaufen, ist zufällig.

Zwischen den einzelnen Teilen gibt es Wartezeiten, so dass ein Termin mehrere Stunden dauern kann.

Was ist ein Abstinenznachweis bei der MPU?

Ein Abstinenznachweis bestätigt, dass eine Person über einen bestimmten Zeitraum (üblicherweise 6 – 12 Monate) weder Alkohol noch illegale Drogen konsumiert hat. Dieser Nachweis wird im Rahmen der zulässigen medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) verwendet, um zu überprüfen, ob Sie die Voraussetzungen für das Führen eines Fahrzeugs erfüllen und zukünftig keine auffälligen Verhaltensweisen zeigen werden. In der Regel wird ein solcher Nachweis angefordert, nachdem Sie wegen Alkohol- oder Drogenkonsums im Straßenverkehr auffällig geworden sind und Ihren Führerschein entzogen haben.

Die Wiedererlangung der Fahrerlaubnis erfordert den Nachweis, dass die betreffende Person in der Zwischenzeit keine Substanzen konsumiert hat. Hierbei kommt ein Abstinenznachweis zum Einsatz.

Die Abstinenz kann entweder durch eine Haaranalyse oder eine Urinanalyse nachgewiesen werden. Bei der Haaranalyse wird eine Haarsträhne von der Kopfhaut entnommen und auf Rückstände von Alkohol und anderen Drogen untersucht, die über einen längeren Zeitraum nachweisbar sind. Die Urinanalyse hingegen basiert auf der Untersuchung einer Urinprobe, um ähnliche Rückstände aufzuspüren.

Gültige Abstinenznachweise für Alkohol können entweder in Form von Urintests (6 Untersuchungen / 12 Monate oder 4 Untersuchungen / 6 Monate) oder Haaranalysen (4 Haaranalysen von je 3 cm / 12 Monate oder 2 Haaranalysen von je 3 cm / 6 Monate) erbracht werden. Bluttests gelten nicht als akzeptabler Nachweis für die MPU.

Für den Nachweis der Drogenabstinenz sind ebenfalls Urintests (6 Screenings / 12 Monate oder 4 Screenings / 6 Monate) oder Haaranalysen (2 Haaranalysen von je 6 cm / 12 Monate oder 1 Haaranalyse von je 6 cm / 6 Monate) gültig. Bluttests werden allgemein nicht für die MPU akzeptiert.

MPU Gutachten: Warum sollten Sie Ihre MPU bei MPU Krone machen?

Wir bieten unseren Kunden eine umfassende Begleitung auf ihrem Weg zur (erneuten) Fahrerlaubnis. In unserer ersten Beratung führen wir eine kostenfreie Analyse des Sachverhalts durch, basierend auf den Richtlinien zur Erstellung eines Fahreignungsgutachtens. Dabei klären wir auch etwaige anstehende Fristen, Akteneinsicht, Aktenanalysen, telefonische Kommunikation und vieles mehr.

Darüber hinaus bereiten wir unsere Klienten intensiv auf das psychologische Gespräch vor. Im Rahmen unseres Einzelberatungsgesprächs reflektieren wir gemeinsam mit ihnen ihr vergangenes Verhalten und erarbeiten gegebenenfalls Lösungsstrategien.

Unsere MPU-Beratungsstellen bieten verschiedene Kurse und Seminare zur Vorbereitung auf die medizinisch-psychologische Untersuchung an, einschließlich Abstinenzkontrollen mittels Haaranalysen oder Urintests. Unser Team besteht aus einer Vielzahl von Psychologen und ehemaligen MPU-Gutachtern.

Neben unseren physischen Büros bieten wir auch eine Online-Plattform an, um Klienten von weiter entfernten Orten zu betreuen. Diese Möglichkeit erfreut sich großer Beliebtheit. Zudem sind hybride Ansätze möglich, wie zum Beispiel eine Erstberatung vor Ort und weitere Beratungen online. Jeder Kunde erhält individuelle Unterstützung mit maßgeschneiderter Beratung, entsprechend seinen persönlichen Präferenzen.

Wir bieten eine fachkundige MPU-Vorbereitung und begleiten Sie, bis Sie die MPU bestehen und somit Ihren Führerschein wiedererlangen. Was uns außerdem auszeichnet:

Kontaktieren Sie uns noch heute und sichern Sie sich eine kostenlose Erstberatung. Klicken Sie einfach hier, um unser Kontaktformular aufzurufen.

× Wie kann ich dir helfen?